...
Warenkorb anzeigen
×

Ja, ich will jetzt bestellen!
...und habe das Kleingedruckte (AGB´s) gelesen und bin damit einverstanden!

Ihre Kontaktdaten: (*= benötigt)








  • Ourrewold:

    Odenwald. Deutsches Mittelgebirge in völlig trockener Umgebung. Wichtigste Siedlungen: Hammelbach, Kröckelbach, Klein-Gumpen, Groß-Gumpen und Fränkisch-Crumbach (s. Fränkisch-Crumbach). Weiterhin erwähnenswert: Beerfelden (Pferdemarkt), Mossau (Brauerei), Etzean (seltsamer Name). Ursprungsgebiet maritimer Traditionen.


  • Weschnitz:

    Hauptwasserader des Odenwalds, wichtigster Zufluß des Rheins zwischen Neckar und Main


  • Ourewellerisch:

    Dialekt des Odenwalds, eigentliches Hochdeutsch (ggü. dem im Norden gebräuchlichen Niederdeutsch) und vermutlich Ursprung aller Weltsprachen. Besonderheiten sind das rollende R und ein tief im Rachen gesprochenes o (ø - s. Høndkäs)


  • Håndkäs:

    Handkäse. Runder, handtellergroßer Odenwälder Weichkäse aus geronnener Dickmilch. Der Käse ist reif, wenn sein Inneres nach dem Anschneiden "läuft" ("Käs`, bleib do, jetzt wird gegesse!"). Wird mit "Musik" serviert, einer Vinaigrette mit Zwiebeln.


  • Äbbelwoi:

    Apfelwein. Grundnahrungsmittel der Odenwälder ausgesprochen säuerlichen Geschmacks, wird pur oder gespritzt (mit Sprudel) genossen und in eigentümlich geformten Gefäßen ausgeschenkt.(s.Bembel)


  • Fränkisch-Crumbach:

    Geburtsort von Schann Scheid (1808-1888), Odenwälder Seefahrer, Held der sieben Weltmeere. Heute Sitz des renommierten Instituts für spekulative Heimatgeschichte.


  • Bembel:

    Steingut-Krug zum Ausschank von Äbbelwoi, üblicherweise mit grauer Glasur und blauer Verzierung.


  • Schwaademaage:

    Schwartenmagen. Neben Lewwerworscht (Leberwurst) und Grieweworscht (Blutwurst) wichtigstes Nahrungsmittel tierischer Herkunft. Die genauere Zusammensetzung bleibt - wie auch bei der Lewwerworscht - in der Regel unbekannt bzw. unerforscht („Man will`s net wisse!“)



zurück an den Anfang!